Umweltschonende Schädlingsbekämpfung (Holz)

Wie kann man Holzschädlinge in Innenräumen umweltfreundlich bekämpfen?

Ist der Dachstuhl eines Hauses oder sind die Möbel von holzzerstörenden Insekten befallen, kann ein Fachbetrieb mit dem Heißluftverfahren wirksam das Holz von den Schädlingen befreien. Dieses Verfahren beruht auf der Erkenntnis, dass alle Schadorganismen bei einer bestimmten Umgebungstemperatur absterben. Durch den Einsatz der heißen Luft und den vollständigen Verzicht biozidhaltiger Holzschutzmittel entstehen in der Raumluft für die Bewohner keine gesundheitsschädlichen Emissionen. Später muss das holzschutzmittelfreie Altholz nicht als Sonderabfall aufwendig entsorgt werden.

Vorteile für Umwelt und Gesundheit

  1. vollständiger Verzicht auf chemische Holzschutzmittel
  2. keine gesundheitsschädlichen Emissionen in Wohnräumen
  3. Vermeiden von Sonderabfall

Produktvorschau

BHS W.Bauer Bautenschutz, Deutschland (1)
Heißluftverfahren
Binker Materialschutz GmbH, Deutschland (1)
Heißluftverfahren
Korbwaren Hansen GmbH, Deutschland (1)
Heißluftverfahren zur bekämpfung von Schädlingen durch Behandlung in einer Spezialeinrichtung (Heißluftkammer)
Otto Richter GmbH, Deutschland (1)
wooditherm Heißluftverfahren