Umweltfreundliches Schiffsdesign

Umweltschonendes Schiffsdesign - Umweltstandards bereits bei der Konstruktion umsetzen.

Durch das Umweltzeichen sollen schon bei der Planung eines Seeschiffes möglichst viele Umweltinnovationen zur Minderung der Einträge in die Meeresumwelt umgesetzt werden. Die Anforderungen reichen vom Einbau einer Notschleppeinrichtung, Maßnahmen zur Reduzierung der Luftschadstoffe und zum Schutz der Treibstofftanks (Doppelhülle). Weiterhin sind hohe Auflagen für die Abfall- und Abwasserbehandlung an Bord enthalten.
Der Geltungsbereich umfasst Schiffe (Handelsschiffe, Forschungs- und Behördenschiffe) ausgeschlossen sind u.a. Fahrzeuge der Fischerei, der Marine und der Sportschifffahrt.

Download Flyer "Umweltzeichen Blauer Engel für Seeschiffe"  (560 kb, pdf-Datei)
Schiffe ausgezeichnet mit dem Umweltzeichen RAL-UZ 141, Ausgabe 2009  (1 MB, pdf-Datei)
Vorteile für die Umwelt
  1. schädliche Emissionen und Einträgen in die Meeresumwelt und die Luft werden gemindert
  2. mehr Sicherheit in Notfallsituationen an Bord
Briese Schiffahrts GmbH & Co. KG Abteilung Forschungsschifffahrt, Deutschland (2)
Forschungsschiff RV Maria S. Merian Schiffseigner: Land Mecklenburg-Vorpommern Schiffstyp: Spezialschiff (Forschungsschiff) Klassifikationsgesellschaft und Klassezeichen: DNV-GL; GL+100A5 E3* Nav, OC special ship + MC E3 AUT RP3 50%; *strengthened acc. To Polar Class PC 7
Tiefsee-Forschungsschiff Sonne Schiffseigner: Bundesrepublik Deutschland Schiffstyp: Forschungsschiff Klassifikationsgesellschaft und Klassezeichen: Germanischer Lloyd +100 A5 E Nav-OC SPECIAL PURPOSE SHIP DP1 BMW(D2) RESEARCH VESSEL +MC E AUT RP3 (50%) (E3 for Hull)