Umweltfreundliche Holzpelletheizkessel

Was sind Holzpellets?
Holzpellets sind ein klimaneutraler Brennstoff, der aus Biomasse gewonnen wird. Die aus gepressten Säge- und Hobelspänen hergestellten Pellets enthalten keine chemischen Bindemittel und haben eine hohe Energiedichte. Zwei Kilogramm Holzpellets entsprechen einem Liter Heizöl. Sie ermöglichen eine gute Verbrennung mit hohen Wirkungsgraden und geringen Emissionen. Holzpelletheizkessel (DE-UZ 112) und Holzpelletöfen (DE-UZ 111) weisen deutlich niedrigere Kohlenmonoxid- und Staubwerte auf als andere Anlagen für Festbrennstoffe. Die Übersicht für Holzpelletheizungen (Quelle: UBA III 1.3) fasst die Anforderungen des Blauen Engels zusammen.

Vorteile für Umwelt und Gesundheit

  1. energieeffizient
  2. Nutzung nachwachsender Rohstoffe
  3. emissionsarm
Zur Zeit keine Anbieter