Wozu "emissionsarm malern"?
Farben als Schadstoffquelle in den eigenen vier Wänden sind in der Diskussion. Denn manche Produkte können bedenkliche Mengen an Lösemitteln, Weichmachern und Formaldehyd enthalten. Durch die Verwendung emissionsarmer Produkte mit dem Blauen Engel lassen sich mögliche Gesundheitsgefahren auf ein Minimum reduzieren. 

Die Jury Umweltzeichen hat auf der Dezembersitzung 2017 für Wandfarben beschlossen, keine neuen Zeichennutzungsverträge mehr für matte weiße Wandfarben abzuschließen, wenn diese Biozide (MIT und/oder CIT) zur Topfkonservierung enthalten. Bestehende Zeichennutzungsverträge und Anträge für seidenglänzende und pigmentierte Wandfarben sind hiervon nicht betroffen.

Informationen der Jury zum Umweltzeichen Wandfarben (pdf)

Vorteile für Umwelt und Gesundheit

  1. emissions- und schadstoffarm
  2. in der Wohnumwelt gesundheitlich unbedenklich