cambio Carsharing

Produktinformationen des Unternehmens:

Soviel Auto macht Sinn.

cambio ist Spezialist für stationsbasiertes CarSharing. Die ersten Unternehmen der heutigen cambio-Gruppe sind Pioniere des CarSharings und starteten im Jahr 1990.

Fahrten können spontan per App, Web oder Telefon gebucht werden - oder auch 180 Tage im Voraus. Kunden holen Fahrzeuge an gekennzeichneten Stationen ab und bringen diese nach der Fahrt an den gleichen reservierten Stellplatz zurück. Zwölf Fahrzeugtypen in vier Preisklassen werden angeboten – vom Kleinwagen bis zum Transporter.

Die jährliche Kundenumfrage von cambio belegt, dass ein cambio-Auto 13 Privatfahrzeuge ersetzt, die abgeschafft oder aufgrund des CarSharing-Angebotes nicht angeschafft werden. cambio reduziert also die Anzahl der Fahrzeuge im „ruhenden“ Verkehr und entlastet den Parkraum der Innenstädte.

In Deutschland finden Sie cambio in Aachen, Achim, Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Bremerhaven, Düren, Eschweiler, Flensburg, Hamburg, Herzogenrath, Hürth, Jülich, Köln, Lilienthal, Lüneburg, Oldenburg, Saarbrücken, Uelzen, Winsen, Wuppertal.

Vorteile für Umwelt und Gesundheit:

  1. Entlastung des öffentlichen Parkraums in Städten
  2. Stärkung des Umweltverbundes aus Zu-Fuß-Gehen, Radfahren und Öffentlichem Personen-Nah-Verkehr. cambio-Stationen sind in der Regel an das Netz des ÖPNV angebunden.
  3. Umweltentlastung durch umweltschonende und verbrauchsgünstige Fahrzeuge
  4. Spritspartrainings für Kunden und Mitarbeiter
  5. Sonderkonditionen für Dauerkunden des ÖPNV
  6. Elektromobile, die mit 100% echtem Ökostrom fahren

Vorteile für die Umwelt

  1. umweltschonende Verkehrsdienstleistung
  2. schadstoffarme Fahrzeugflotten