Zeitungen, Zeitschriften, Broschüren, Magazine, Kataloge, Prospekte, Flyer, bedruckte Postkarten, dekorative Kalender • Format: bis 720 x 1026 mm • 1-800 Seiten • Rückstichheftung • Bogenoffsetdruck

Produktinformationen des Unternehmens:

Die Umweltpolitik von ALBERSDRUCK verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der im Gestaltungsprozess von Druckprodukten, gemeinsam im Dialog mit dem Kunden, verankert ist.

Die vom Unternehmen hergestellten Produkte enthalten Stoffe natürlichen Ursprungs. Die wichtigsten Rohstoffe für unsere Produktionsprozesse sind Holz und Holzfasern, und daraus hergestellt: Papier. Der Einsatz dieses Rohstoffs muss in Ganzheit zu Klima, CO2-Emission, Erhalt des Waldes, Nachhaltigkeit, Energieverbrauch, Menschenrechte und rechtlicher Vorgaben erfasst werden. Am Produktionsprozess beteiligt sind neben dem Grundmaterial: Menschen, Wasser, Energie und Hilfsstoffe. Alle diese Bereiche sind wichtige und unverzichtbare Aspekte unseres integrierten Umwelmanagements.

ALBERSDRUCK ist sich des Zusammenhangs von Druckproduktion, Umwelt und Ressourcen bewusst. Es gilt, Belastungen in allen Prozessen zu minimieren. Dabei steht Vermeidung vor Wiedergutmachung.

Fester Bestandteil des Engagements von ALBERSDRUCK für die Umwelt ist die Teilnahme an zertifizierten Verfahren: FSC/PEFC, natureOffice, Blauer Engel, PSO, Ökoprofit.

Zentraler Aspekt in der Produktionsentwicklung ist die Teilnahme an und Rezeption von wissentschaftlichen Forschungsergebnissen mit dem Hauptziel:

Geringstmöglicher Material- und Energieeinsatz bei bestmöglichstem Produktdesign!

Die Umweltziele von ALBERSDRUCK:
- PSO-konforme Druckmaschinenoptimierung
- Reduktion oder Ersatz von Sonderchemikalien und Hilfsstoffen
- Besondere Achtsamkeit im Umgang mit Wasser
- Elektromobiltät
- Reduzierung des Abfalls
- Kreislaufprozesse für Abfallentsorgung und Recycling
- Verwendung von zertifiziertem und Recycling Papier
- Klimaneutraler Druck

Vorteile für Umwelt und Gesundheit

  1. ressourcenschonend und umweltfreundlich hergestellt
  2. emissionsarm gedruckt
  3. überwiegend aus Altpapier