BoTec Extragrund

Produktinformationen des Unternehmens:

Eigenschaften der Grundierung Universalgrund

  • lösemittelfrei gemäß TRGS 610
  • schnell verfilmende Haftbrücke
  • Feststoffanteile 65% (gut aufrühren)
  • mit haftverbessernden Füllstoffen optimierte Haftbrücke für den Wand und Bodenbereich
  • hohe Verbundhaftfestigkeit auf glatten und dichten Untergründen
  • schafft einen sicheren Verbund von nachfolgenden Beschichtungen und Dünnbettmörteln
  • Ablösung des Belags wird zuverlässig verhindert
  • Stuhlrollen geeignet nach DIN 68131
  • Fußbodenheizung geeignet
  • auf Reaktionsharzgrundierungen als Quarzsandersatz einsetzbar

Anwendungsbereiche für die Grundierung Extragrund:

Die Grundierung Extragrund ist geeignet als Haftbrücke und Grundierung auf
nicht saugenden Wand- und Bodenflächen im Innen- und Außenbereich.
Geeignet sind Untergründe wie Gussasphaltestriche,
Holzdielen, Naturstein, glasierte Fliesen, Stahl und Glas.
Für lösemittelhaltige Kleber nicht geeignet.

Untergründe der Grundierung Extragrund:

Der Untergrund muss fest, eben und tragfähig sowie frei von Öl, Fett,
Staub und anderen Trennschichten sein.

Die Restfeuchte darf folgende Werte nicht überschreiten:

  • Zementestrich: 2 %
  • Zementestrich beheizt: 1,8 %
  • Calciumsulfatestrich: 0,5 %
  • Calciumsulfatestich beheizt: 0,3 %
  • gipsgebundene Putze: 1,0 %

(Messung mit CM-Gerät)

Verarbeitung der Grundierung Extragrund:

Die Grundierung Extragrund vor Gebrauch gut umrühren und mittels Roller,
bei nicht saugenden Untergründen unverdünnt, bei saugenden Untergründen
1:1 mit Wasser verdünnt, auftragen. Bei einer Anwendung im Außenbereich
ist die Grundierung durch eine flexible Dichtungsschlämme zu schützen

Die Verarbeitungstemperatur von Extragrund ist von + 5°C bis + 25°C.

Die Trockenzeit ist von der Temperatur und Luftfeuchte abhängig.
Bei +15°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50 % beträgt
die Trockenzeit 1 Stunde. Nach dieser Zeit ist die Haftbrücke soweit
durchgetrocknet, dass stehendes Wasser sie nicht mehr anweicht.

Auf glatten, nicht saugenden Untergründen, z.B. Stahl / GFK, Fliesen
liegt der Verbrauch bei 50 g/m².
Je nach Saugfähigkeit und Beschaffenheit des Untergrundes
kann der Verbrauch bis auf 250 g/m² ansteigen

 

Inhalt: 7 kg

Vorteile für Umwelt und Gesundheit

  1. emissionsarm
  2. lösemittelarm
  3. in der Wohnumwelt gesundheitlich unbedenklich

 

Weitere Produkte des Anbieters

Produktbilder | BoTec GmbH