Kooperationen

Der Blaue Engel unterhält enge Kooperationen mit internationalen Organisationen und anderen nationalen TYP I-Umweltzeichen, die in ihren Ländern ebenfalls als Kompass für nachhaltigen Konsum eine wichtige Rolle spielen.

Ein wesentlicher Schritt sind dabei Vereinbarungen zur gegenseitigen Anerkennung (so genannte Mutual Recognition Agreements). Diese Vereinbarungen beinhalten in der Regel eine enge Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Vergabekriterien und die wechselseitige Prüfung und Zertifizierung von Zeichennutzungsanträgen. Dies erleichtert es insbesondere den Firmen, das Umweltzeichen des jeweils anderen Landes zu nutzen.

Der Blaue Engel hat bisher Vereinbarungen mit Österreich, China, Japan und Korea getroffen.

GEN Member LogoDas Umweltbundesamt ist zudem mit dem Blauen Engel Mitglied im Global Ecolabelling Network (GEN). Außerdem sind Umweltbundesamt und RAL gGmbH als Benannte Stellen (Competent Body) zuständig für die Vergabe des EU Ecolabel in Deutschland.