Saubere Wäsche mit Umweltplus

Juli 2017 //

In Deutschland werden jährlich etwa 630.000 Tonnen Waschmittel verbraucht, das sind fast acht Kilogramm Waschmittel pro Kopf. Verbraucherinnen und Verbraucher können bei der Auswahl ihres Waschmittels viel für den Schutz der Gewässer tun und setzen mit ihrer Einkaufsentscheidung ein Zeichen für mehr nachhaltige Produkte im Handel.

Saubere Wäsche mit Umweltplus

Werden Schadstoffe und Chemikalien aus Waschmitteln nicht vollständig in Kläranlagen herausgefiltert oder abgebaut, belasten sie unsere Flüsse und Seen. Darin enthaltene Konservierungsmittel oder allergene Duftstoffe können zudem die Gesundheit beeinträchtigen. Waschmittel mit dem Blauen Engel schonen die Gewässer durch die weitgehende Vermeidung umweltbelastender Bestandteile. Sie enthalten keine oder lediglich minimale Mengen allergener Duftstoffe.

Ein wichtiger Bestandteil von Waschmitteln sind Tenside. Flüssigwaschmittel belasten durch einen höheren Tensidgehalt Gewässer stärker als kompakte Pulver und haben zudem eine geringere Waschleistung. Deshalb ist Waschpulver aus Umweltsicht besser. Bei Waschmitteln mit dem Blauen Engel werden bei der Herstellung der Tenside Anforderungen an einen nachhaltigen Anbau der Tensid-Rohstoffe gestellt, wenn diese auf Basis von Palmöl hergestellt werden.

Es gibt zudem verschiedene Möglichkeiten, die Umwelt durch das eigene Waschverhalten zu entlasten. Das Umweltbundesamt rät: Wer ressourcenschonend, umweltfreundlich und kostengünstig waschen will, sollte die Waschmaschine immer in Abhängigkeit vom Waschprogramm voll beladen, das Waschmittel dem Verschmutzungsgrad entsprechend dosieren und auf die Waschtemperatur achten. Viel hilft nicht immer viel, denn Waschmittel waschen auch bei niedrigen Temperaturen sauber. Ganz nebenbei spart man so noch Geld: Die Energie für eine 60°C-Wäsche reicht für fast drei Wäschen bei 30°C. Ebenfalls lohnt sich, die Waschhäufigkeit kritisch zu hinterfragen: Nicht jedes Kleidungsstück muss nach einmaligem Tragen in der Waschmaschine landen.

Der Blaue Engel für Waschmittel (DE-UZ 202) hat viele Vorteile für Umwelt und Gesundheit:

  • Weitgehende Vermeidung umwelt- und gesundheitsbelastender Stoffe
  • Förderung des nachhaltigen Anbaus nachwachsender Rohstoffe
  • Reduzierung von Verpackungsabfall