Sonnenenergie spart bares Geld!

Juni 2013 //

Während bei der konventionellen Energiegewinnung durch fossil befeuerte Anlagen oder mittels Kernenergie endliche Ressourcen verbraucht werden und Schadstoffemissionen entstehen, steht die Sonnenenergie in unendlicher Form als CO2-freie Energiequelle zur Verfügung. Sonnenkollektoren sind die zentralen Bestandteile einer thermischen Solaranlage. Sie können damit in Ihrem Haus warmes Wasser für das Trinkwasser und zusätzlich für die Heizung erzeugen.

Sonnenenergie spart bares Geld!

Das Umweltzeichen kennzeichnet besonders energieeffiziente Sonnenkollektoren und will den breiten Einsatz von Solaranlagen, z.B. zur Warm­wasser­erzeugung, fördern.

In den Kollektoren dürfen als Wärmeträgermedium keine halogenierten Kohlenwasserstoffe eingesetzt werden. Auch die zur Dämmung der Kollektoren eingesetzten Stoffe dürfen nicht unter dem Einsatz halogenierter Kohlenwasserstoffe hergestellt sein. Die Hersteller müssen sich zudem verpflichten, die mit dem Umweltzeichen gekennzeichneten Produkte und die darin eingesetzten Materialien zurückzunehmen und einer Wiederverwertung zuzuführen. Diese Verpflichtung ist in der Betriebsanleitung anzugeben. Die Kollektoren und eingesetzten Materialien müssen bezogen auf Sicherheit und Haltbarkeit den Anforderungen der Norm DIN EN 12975 "Thermische Solaranlagen und ihre Bauteile – Kollektoren" entsprechen.

Vorteile für die Umwelt und Gesundheit von Sonnenkollektoren mit dem Blauen Engel (RAL-UZ 73)

  • Nutzung erneuerbarer Energien
  • CO2-freie Energiequelle
  • hohe Energieeffizienz