Schont Haar, Umwelt und Geldbeutel

Oktober 2013 //

Auch wenn es Energie spart und die Haare schont, ist es nicht immer möglich, die Haare an der Luft zu trocknen. Und so findet man fast in jedem Haushalt einen Haartrockner.

Schont Haar, Umwelt und Geldbeutel

Die Leistungsaufnahme eines Handhaartrockners liegt zwischen 960 und 2300 Watt. Geht man von einer täglichen Nutzung eines durchschnitt­lichen Handhaartrockengerätes aus, beträgt der Jahresstromverbrauch ca. 65 kWh.

Es ist zu beachten, dass eine hohe Heizleistung des Föhns keine Garantie für eine schnelle Trocknung der Haare ist. Vielmehr kommt es auch auf die richtige Temperatur und den gerichteten Luftstrom an. Haartrockner mit dem Blauen Engel zeichnen sich daher durch einen geringen Stromverbrauch bei einer hohen Trocknungsrate aus. Die mit dem Umweltzeichen gekennzeichneten Haarpflegegeräte erreichen somit gegenüber herkömmlichen Geräten eine Stromeinsparung von bis zu 30%. Außerdem zeichnen sich die Geräte durch niedrige Geräuschemissionen aus und dürfen bei maximaler Heiz- und Gebläsestufe einen Schallleitsungspegel von 80dB nicht überschreiten. Des Weiteren erfüllen Haarpflegegeräte mit dem Blauen Engel Anforderungen an die verwendeten Kunststoffe und Materialien sowie an die Produktsicherheit, Dauerhaltbarkeit und Stabilität.

Vorteile für die Umwelt und Gesundheit von Haartrocknern mit dem Blauen Engel (DE-UZ 175)

  • Geringer Energieverbrauch 
  • Geringe Geräuschemissionen 
  • Hohe Sicherheitsanforderungen 
  • Vermeidung umweltbelastender Materialien