Schon gewusst … wie Sie beim Heimwerken Umwelt und Gesundheit schonen?

September 2020 //

Alle, die schon mal ein Bau- oder Renovierungsprojekt umgesetzt haben, wissen: Das kann eine herausfordernde Angelegenheit sein. Kein Wunder, dass einem da der Blick für Umwelt- und Gesundheitsschutz verloren gehen kann. Hier liefert der Blaue Engel schnelle und gute Orientierung: Bodenbeläge, Innenputze, Tapeten, Wandfarbe und viele weitere Bau- oder Renovierungsprodukte mit dem Blauen Engel schonen die Umwelt und sind besser für die Gesundheit, da sie emissionsarm sind.

Schon gewusst … wie Sie beim Heimwerken Umwelt und Gesundheit schonen?

Deutschland ist ein Land der Heimwerkerinnen und Heimwerker. Viele private Bauherren und Bauherrinnen legen heute selbst Hand an – verlegen Böden, verputzen Wände neu, tapezieren oder streichen. Doch bevor es losgehen kann, steht zunächst der Weg in den Baumarkt an. Dort lohnt es sich, Zeit in die Auswahl der Baustoffe zu investieren. Wichtig sind neben dem Preis und der Qualität auch, dass die Produkte emissions- und schadstoffarm sind.

Das wird insbesondere bei Bodenbelägen deutlich. Wegen ihrer großen Oberfläche besitzen sie ein hohes Potenzial, die Innenraumluft zu belasten. Hier bieten Bodenbeläge mit dem Blauen Engel eine Alternative – egal ob elastische, textile oder Holz-Bodenbeläge. Sie sind emissions- und schadstoffarm und in der Wohnumwelt gesundheitlich unbedenklich. Bodenbeläge sowie Paneele und Türen aus Holz und Holzwerkstoffen für Innenräume mit dem Blauen Engel schonen durch den Einsatz von Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft darüber hinaus die Umwelt.

Vorteile für die Umwelt und die Gesundheit von emissionsarmen Bodenbelägen, Paneelen und Türen aus Holz und Holzwerkstoffen für Innenräume (DE-UZ 176)

  • emissions- und schadstoffarm
  • Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft
  • in der Wohnumwelt gesundheitlich unbedenklich

Neben den Böden ist für Heimwerkerinnen und Heimwerker auch bei Arbeiten an den Wände Vorsicht geboten. Wegen ihrer ebenso großflächigen Anwendung in Innenräumen sollten die Emissionen von Innenputzen und Wandfarben in die Raumluft aus Umwelt- und Gesundheitssicht möglichst gering sein. Wandfarben können zum Beispiel für die Gesundheit bedenkliche Mengen an Lösemitteln, Weichmachern und Formaldehyd enthalten. Durch die Verwendung emissionsarmer Produkte mit dem Blauen Engel lassen sich mögliche Gesundheitsgefahren auf ein Minimum reduzieren.

Vorteile für die Umwelt und die Gesundheit von emissionsarmen Innenwandfarben (DE-UZ 102)

  • emissions- und schadstoffarm
  • in der Wohnumwelt gesundheitlich unbedenklich