Blauer Engel nur für salzfreie Streumittel Irreführende Werbung mit dem Umweltzeichen ist untersagt

10. Februar 2014 //

Die Umweltschutzorganisation Robin Wood hat in einer Presseerklärung darauf hingewiesen, dass OBI-Märkte Streusalz-Produkte mit dem Umweltzeichen Blauer Engel anbieten. Diese Werbung stellt einen Missbrauch des Blauen Engel dar.

Streumittel, die den Blauen Engel tragen, müssen garantiert salzfrei sein. Böden und das Grundwasser dürfen sie nicht belasten. Die Zeichenvergabestelle für den Blauen Engel, die RAL gGmbH, hat auf Bitte des Umweltbundesamtes OBI angeschrieben und um Stellungnahme gebeten. OBI hat inzwischen reagiert und einen ein bundesweiten Verkaufsstopp in den OBI Märkten für alle Streusalz-Verpackungen, auf denen der Blaue Engel abgebildet ist, ausgesprochen. Die betroffene Ware wird aus den Verkaufsräumen genommen.

Alle Streumittel und alle Produkte, die die strengen Qualitätskriterien des Blauen Engel erfüllen, werden auf www.blauer-engel.de/produkte_marken veröffentlicht.