Verbesserte Umweltbilanz: Flughafen München setzt auf Zubringer-Busse mit dem Blauen Engel von MAN

06. März 2013 //

Umweltbewussteres Fliegen beginnt am Boden. Dafür setzt der Flughafen München ab sofort 27 Busse mit dem Blauen Engel von MAN Truck & Bus ein.

Anlässlich der offiziellen Übergabe 27 neuer, mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichneten Busse des Herstellers MAN überreichte Heinz-Jürgen Löw (2. von rechts), Vorstand Marketing, Sales & Services der MAN im Beisein von Ursula Heinen-Esser (Mitte), Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, einen symbolischen Busschlüssel an den Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh (2. von links).

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Ursula Heinen-Esser übergab die Blauer Engel-Urkunde an MAN und begrüßte den nun umweltfreundlicheren Fuhrpark des Flughafens München: "Was Flughafen und MAN im Personennahverkehr vorbildlich angehen, würde ich gerne überall sehen, wo Busse rollen. Beide Partner setzen auf die strengen Kriterien des unabhängigen Blauen Engel und zeigen dies mit dem Umweltzeichen auf den Fahrzeugen deutlich. Die Fahrgäste werden das anerkennen."

Die eingesetzten Busse erfüllen die anspruchsvollen Kriterien des Blauen Engel für lärmarme und schadstoffarme Omnibusse und bieten höchste Umweltverträglichkeit für den Personennahverkehr. Busse mit dem Blauen Engel erfüllen die EEV Abgasnorm (Enviromental Enhanced Vehicel) und belasten die Luft nur mit einem Bruchteil an Luftschadstoffen wie Kohlenmonoxid und Stickstoffoxid im Vergleich zu heute üblichen Fahrzeugen. Sehr lärmarm sind sie auch: Ihr Geräuschgrenzwert darf 77 dB(A) nicht überschreiten. Ebenso gelten für die Lackierung strenge Umweltregeln: Sie muss zum Beispiel frei von Blei-, Chrom- und Cadmiumverbindungen sein.

Zurzeit gibt es rund 11.700 Blauer Engel-Produkte von 1.380 Unternehmen in 125 verschiedenen Produktgruppen. Nur die aus Umweltsicht besten Waren und Dienstleistungen einer Produktgruppe erhalten den Blauen Engel. Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit garantieren die Jury Umweltzeichen, das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und RAL gGmbH. Mitglieder der Jury Umweltzeichen sind BDI, BUND, DGB, HDE, NABU, vzbv, ZDH, Stiftung Warentest, Medien, Kirchen, Wissenschaft, der Deutsche Städtetag und Bundesländer.



Jury Umweltzeichen
Geschäftsstelle beim Umweltbundesamt 
Postfach 1406 
06813 Dessau 
Tel.: +49 (0)340 2103 - 3705 
Fax: +49 (0)340 2104 – 3705 
info@blauer-engel.de 

Pressebüro Blauer Engel

c/o .lichtlEthics& Brands GmbH
Jo Lichtner
Rheingaustraße 4 
65719 Hofheim am Taunus 
Tel.: 06192 975 92 86
Fax: 06192 975 92 99
jo.lichtner@lichtl.com