Datenträgervernichter mit dem Blauen Engel ausgezeichnet

03. Juli 2013 //

Das Unternehmen Krug & Priester bringt als erster Hersteller weltweit Datenträgervernichter (Aktenvernichter-Modelle IDEAL 2360 bis IDEAL 4005) mit dem Blauen Engel auf den Markt. Heute übergaben Helmfried Meinel, Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, und Dr. Volker Teichert, Vorsitzender der Jury Umweltzeichen, die Urkunden zur Auszeichnung mit dem Blauen Engel in einer offiziellen Feierstunde am Produktionsstandort des mittelständischen Familienunternehmens in Balingen.

v.l. Geschäftsführender Gesellschafter Wolfgang Priester erhält die Blauer Engel-Urkunden von Herrn Dr. Volker Teichert, Vorsitzender Jury Umweltzeichen und Herrn Helmfried Meinel, Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Ministerialdirektor Helmfried Meinel bei der Urkunden-Übergabe: "Nachhaltig handelnde Unternehmen wie Krug & Priester tragen mit umweltverträglichen und energieeffizienten Produkten in vorbildlicher Weise zum Schutz unserer Umwelt sowie zum Klimaschutz und zur Energiewende bei."
"Der Blaue Engel ist das bekannteste deutsche Umweltzeichen. Wir als Jury Umweltzeichen begrüßen es sehr, wenn Unternehmen die Umweltbilanz ihrer Produkte verbessern und dies dem Verbraucher einfach und deutlich mit dem Blauen Engel kommunizieren", sagt Dr. Volker Teichert, Vorsitzender der Jury Umweltzeichen.
Wolfgang Priester, Geschäftsführer von Krug & Priester: "Wir sind sehr stolz darauf, weltweit der erste und einzige Hersteller von Aktenvernichtern zu sein, der seine Qualitätsprodukte mit dem Blauen Engel kennzeichnen kann. Unsere Aktenvernichter "Made in Germany" garantieren ein besonders hohes Qualitäts- und Sicherheitsniveau und überzeugen ebenfalls mit Höchstwerten bei Bedienfreundlichkeit, Bedienkomfort, Zuverlässigkeit sowie einem funktionalen Design. Der Blaue Engel ist mit Sicherheit ein weiteres wichtiges Entscheidungskriterium für unsere Aktenvernichter, verschafft uns ein eindeutiges Alleinstellungsmerkmal und belegt, dass wir der Branche immer einen guten Schritt voraus sind."

Datenträgervernichter, wie z.B. Aktenvernichter, dienen dazu, nicht mehr benötigte, vertrauliche Dokumentenpapiere unkenntlich zu machen, indem sie diese maschinell zerkleinern. Der größte Anteil des jährlichen Energieverbrauchs (90 bis 97 %) entfällt bei ineffizienten Datenträgervernichtern nicht auf den eigentlichen Betriebszustand (Papierzerkleinerung), sondern auf den Aus-Zustand und den Bereitschaftsbetrieb (Standby). Sie können eine Leistungsaufnahme von bis zu 1,2 Watt im Aus-Zustand und 2 bis 6 Watt im Standby aufweisen, mit denen sie rund um die Uhr die Stromrechnung belasten. Mit dem Umweltzeichen für Datenträgervernichter werden Geräte gekennzeichnet, die sich unter anderem durch einen geringen Energieverbrauch auszeichnen, langlebig konstruiert sind und bei denen umweltbelastende Materialien vermieden wurden.

Zurzeit gibt es rund 12.000 Blauer Engel-Produkte von 1.400 Unternehmen in zirka 120 verschiedenen Produktgruppen. Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit garantieren die Jury Umweltzeichen, das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und die RAL gGmbH.

Herausgeber:

Jury Umweltzeichen
Geschäftsstelle beim Umweltbundesamt
Postfach 1406
06813 Dessau
Tel.: +49 (0)340 2103 - 3705
Fax: +49 (0)340 2104 – 3705
info@blauer-engel.de

Projektbüro Blauer Engel
c/o .lichtlEthics& Brands GmbH
Jo Lichtner
Rheingaustraße 4
65719 Hofheim am Taunus
Tel.: 06192 975 92 86
Fax: 06192 975 92 99
jo.lichtner@lichtl.com