Fußball EM: Mit dem Blauen Engel Stromverbrauch beim TV-Vergnügen halbieren

31. Mai 2012 //

Rund 16 Millionen Fußballfans fiebern pro EM-Spiel in Deutschland vor ihren Fernsehgeräten mit.

Für das EM-TV-Vergnügen brauchen die Millionen von Geräten zusammen knapp 50 Millionen Kilowattstunden Strom, das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von 14.000 Haushalten.* Diese Klimabelastung können Fußballfans leicht halbieren: Beim Kauf eines neuen Fernsehers einfach auf den Blauen Engel achten.

Der Blaue Engel bietet mehr als nur einen Umwelt-Vorteil. Neben dem besonders geringen Stromverbrauch im Betrieb garantiert das Umweltzeichen beim Fernseher auch geringe Standby-Verluste, gute Recycling-Eigenschaften und einen quecksilberfreien Bildschirm.

Hinter dem Blauen Engel stehen das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt, die RAL gGmbH und die unabhängige Jury Umweltzeichen. Mitglieder der Jury Umweltzeichen sind BDI, BUND, DGB, HDE, NABU, vzbv, ZDH, Stiftung Warentest, Medien, Kirchen, Wissenschaft, der Deutsche Städtetag und Bundesländer. Zurzeit gibt es 13.000 Blauer Engel-Produkte von rund 1.250 Unternehmen in 120 verschiedenen Produktgruppen.

Der Blaue Engel bei Facebook: www.facebook.com/blauerengel

* Nachweis und Berechnungsgrundlage:

Laut der Gesellschaft für Konsumforschung (Fernsehverkäufe Deutschland 2010) gehörten 2010 Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll zu den meistverkauften in Deutschland. Sie verbrauchen im Durchschnitt 123 Kilowattstunden (kWh). Ein Fernseher gleicher Größe mit dem Blauen Engel darf im Durchschnitt max. 47 kWh verbrauchen.
Es wurde davon ausgegangen, dass im Schnitt 3 Personen gemeinsam ein Spiel anschauen, und zwar pro EM-Spiel etwa 2,5 Stunden mit Vor-und Nachlauf der Berichterstattung, aber ohne Verlängerung und Elfmeterschießen.
Bei der EM 2008 (Zuschauerzahlen EM 2008 ARD/ZDF) schalteten 15,8 Millionen pro Spiel ein: d.h. etwa 5,3 Millionen laufende Fernseher pro Spiel.

Berechnung des Stromverbrauchs für Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll:
Wattzahl * Übertragungsdauer * Geräteanzahl.