Das war der „Aktionstag Blauer Engel“ 2016

Wir blicken auf einen erfolgreichen „Aktionstag Blauer Engel“ 2016 zurück und freuen uns, dass der Auftakt des nun jährlich am 25. Oktober stattfindenden Aktionstags gelungen ist.

Mehr als 80 Aktionspartner aus Industrie und Wirtschaft, aus den Kommunen sowie Politik und Zivilgesellschaft haben sich mit tollen Veranstaltungen, Verlosungen und Angeboten zur stetig wachsenden Produktvielfalt des Blauen Engel am Aktionstag beteiligt. Dank des großen Engagements, auch bei der Kommunikation und Pressearbeit, erzielte der Aktionstag eine Gesamt-Reichweite von 163 Millionen Kontakten. Insgesamt wurden in 41 Print- und 70 Online-Medien sowie in 84 Social Media-Kanälen Beiträge zum „Aktionstag Blauer Engel“ veröffentlicht. Einen Medienspiegel zum Aktionstag lassen wir Ihnen auf Anfrage gerne zukommen.

Alle Aktionen haben das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum gestärkt und die Bedeutung des Blauen Engel als praktischen Wegweiser für einen umweltfreundlichen Einkauf in den Fokus gerückt.

 

Presse-Workshop mit Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

Am 24. Oktober 2016 hat ein Presse-Workshop mit der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks stattgefunden. Mit vor Ort waren Vertreter und Vertreterinnen innovativer Unternehmen sowie zivilgesellschaftlicher und staatlicher Institutionen, die die Relevanz des Umweltzeichens mit der anwesenden Presse diskutieren. Die Bundesumweltministerin überreichte anwesenden Unternehmensvertretern für neu zertifizierte Produkte Blauer Engel-Urkunden. Mit dabei war auch das erste Mobiltelefon mit dem Umweltzeichen, das Fairphone. Über den Presse-Workshop anlässlich des „Aktionstags Blauer Engel“ berichteten zahlreiche Online- und Printmedien sowie Hörfunk und Fernsehen.

 

Mini-Expo in Verbraucherzentralen

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW ist die „Blauer Engel Mini-Expo“ entwickelt worden. Insgesamt 10 Verbraucherberatungsstellen in Nordrhein-Westfalen haben im Aktionsmonat Oktober (und darüber hinaus) Umweltberatungen zum Umweltzeichen durchgeführt und Verbraucherinnen und Verbraucher auf die Produktvielfalt und die Umweltvorteile des Blauen Engel hingewiesen. Sie besteht aus Produktaufstellern sowie dem Blauer Engel-Haus als Magnettafel mit Produktmagneten.


Kommunen und Ministerien bekommen Aktionsbox

Mit der „Aktionsbox Blauer Engel“ haben mehr als 45 Kommunen bundesweit auf den „Aktionstag Blauer Engel“ hingewiesen. Ausgestattet mit einem kleinen Infostand, Gewinnspielflyern und Textunterlagen für die Pressearbeit haben die Umweltberaterinnen und -berater der Kommunen lokale Aktionen auf die Beine gestellt.

 

Damit Sie sich einen Überblick über eine Auswahl von Aktionen machen können, gibt es auch eine Rückschau-Präsentation, die Sie hier herunterladen können. Die Präsentation beinhaltet eine Zusammenfassung sowie knappe Darstellungen ausgewählter Aktionen.