Teilnahmebedingungen für das Umweltquiz „Aktionstag Blauer Engel“

Die Teilnahme erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Personen, die für das Umweltzeichen Blauer Engel, Samsung oder Postbank tätig sind, sowie deren Angehörige (ausgenommen Zeichennehmer) sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme von Minderjährigen an Gewinnspielen darf nur mit der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters/der gesetzlichen Vertreterin erfolgen. Eine Bar­aus­zahlung des Gewinns ist nicht möglich. Er ist nicht auf andere Personen übertragbar. Der/die Teilnehmer/in hat keinen Anspruch auf den Preis. Der Preis wird unter allen Einsendungen verlost.

Die erfolgreiche Teilnahme am Umweltquiz erfordert neben der korrekten Beantwortung der drei Fragen auch die Angabe folgender persönlicher Daten: Anrede, Name, Vorname. Postanschrift und E-Mail-Adresse. Der Name und die Anschrift des Teilnehmers/der Teilnehmerin werden zum Zwecke der Ausschüttung des Gewinns an Samsung Electronics GmbH sowie die Agentur .lichtl Ethics & Brands weitergegeben. Sie werden nicht gespeichert oder an andere Dritte veräußert. Die Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden. Mit der Löschung der Daten scheidet der/die Teilnehmer/in aus dem Gewinnspiel aus.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 25. Oktober 2016, 24:00 Uhr. Der/die Gewinner/in wird im November 2016 über den Gewinn per E-Mail informiert.

An der Auslosung der Sachpreise nehmen nur die Teilnehmenden teil, die alle Fragen richtig beantwortet haben und ihre persönlichen Daten im Formular vollständig hinterlegt haben. Die Gewinner/innen werden per E-Mail benachrichtigt und mit Vorname, abgekürztem Nachnamen und Wohnort online auf der Seite des Aktionstags und ggf. auch über Facebook bekannt gegeben. Der Gewinnanspruch verfällt, wenn der/die Gewinner/in nicht ermittelbar ist oder wenn sich dieser nicht innerhalb von einer Woche nach Bekanntgabe des Gewinns bei Agentur .lichtl Ethics & Brands, dem Abwickler des Gewinnspiels, meldet. In diesem Fall erfolgt eine erneute Auslosung. Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmende von dem Gewinnspiel sofort aus wichtigem Grunde auszuschließen. Dies ist insbesondere der Fall bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen sowie vor allem bei vollendeter oder versuchter Manipulation der Gewinnspiele oder versuchter Störung oder Beeinflussung des ordnungsgemäßen Spielablaufs. Es gilt deutsches Recht. Das Erfüllen der Teilnahmebedingungen ist Bedingung für die Inanspruchnahme des Gewinns.

zurück zum Gewinnspiel